Der Renner auf der Hochzeitsparty!

Die meisten Hochzeitspaare wünschen sich Bilder ALLER Hochzeitsgäste, die später in ein Album mit schriftlichen Glückwünschen der Gäste geklebt werden. Ein oft verwendetes Setting dafür ist das Ablichten aller Gäste durch einen vorgehaltenen Bilderrahmen, durchgeführt durch den Fotografen oder einen Hochzeitsgast. Nachteil: das Zusammensuchen und aufeinanderfolgende Antreten aller Gäste zum Photoshoot hat leicht etwas von Massenabfertigung und muss auch organisiert werden.

Jetzt gibt es eine spontane und unkomplizierte Alternative: Photobooth!

Die Idee: Sich selbst fotografieren!

Eine fest installierte Kamera mit Selbstauslöser steht während der Hochzeitsfeier permanent zur Verfügung. Ohne Fotograf sinken erfahrungsgemäß die typischen Kamerahemmungen, und dank Selbstauslöser entscheidet jeder selbst, wann abgedrückt wird. Die ganze Prozedur – ob allein oder als kleine Gruppe – wird zum Partyspaß. So entstehen auf einfache Weise unglaublich lustige Fotos!

Was brauchen Sie dafür?

Ein paar Quadratmeter Platz auf Ihrer Hochzeitsfeier, vielleicht eine Ecke vor dem Saal und ggf. ein Sofa oder ähnliches.

Ich stelle das Equipment und sorge für den Aufbau:
Eine komplette Fotobox mit Monitor – und das wichtigste Utensil, ein Sender mit Selbstauslöser. Sprechen Sie mich einfach an!

Was kostet der Fotobooth?

Inclusive in der Ganztagesreportage, einzeln buchbar ab 350€.

Videoediting aus den Einzelfotos:  zusätzlich 150€

One thought on “Photobooth

Schreibe einen Kommentar